Sie befinden sich hier:

i.safe MOBILE und Evora IT Solutions geben weltweite Lösungs- und Technologie-Partnerschaft bekannt

i.safe MOBILE und der SAP-Systemintegrator für mobiles Workforce Management bieten Kunden Komplettpakete aus Service-, Software- und mobilem Hardware-Angebot.

i.safe MOBILE und Evora IT Solutions, globaler Consulting- und Software-Lösungsanbieter mit Fokus auf Instandhaltung und Kundenservice auf Basis von Best Practices und Spitzentechnologien von SAP, ServiceNow und Click (by Salesforce), haben heute ihre weltweite Lösungs- und Technologie-Partnerschaft bekannt gegeben. Beide Unternehmen ergänzen ihr eigenes Angebot durch die Kombination von mobilen Hardware- und Softwarelösungen für die digitale Instandhaltung im spezialisierten, anspruchsvollen Industriebereich. Zu den Zielbranchen beider Unternehmen zählen Chemie/Pharma/Life Science, Öl/Petrochemie/ Bergbau, Fertigung/Produktion, Versorgungsunternehmen, Transport und Logistik sowie öffentliche Einrichtungen/Stadtwerke/ Kommunen. In einem ersten Software-/Hardware-Pilotprojekt setzt ein gemeinsamer Chemie-Großkunde der beiden Unternehmen bereits das IS930.RG Tablet von i.safe MOBILE sehr erfolgversprechend für SAP-gestützte Instandhaltungsprozesse ein

i.safe MOBILE hat sich in den letzten 10 Jahren zu einem der weltweit führenden und innovativsten Entwickler von mobilen Kommunikationsgeräten (Mobiltelefone, Smartphones, Tablet-PCs und Zubehör) für explosionsgefährdete Bereiche sowie für den robusten Industrie-Einsatz entwickelt. Ingenieure und Spezialisten entwerfen am Unternehmenssitz in Lauda-Königshofen praxisorientierte Produkte und individuelle, kundenspezifische Softwarelösungen auf Basis der gesetzlichen Vorschriften wie ATEX, IECEx, NEC 500 und EAC. So haben Kunden weltweit die Gewissheit, hochwertige Kommunikationstechnik auf aktuellem technischem Stand zu nutzen. Durch bereits bestehende Kooperationen mit Lösungsanbietern (u.a. für die Bereiche Push-To-Talk, Mobile Device Management und Lone Worker Protection) ist das Unternehmen auch darauf spezialisiert, Komplettlösungen aus einer Hand anzubieten. Durch die neue Partnerschaft mit Evora IT Solutions deckt i.safe MOBILE nun auch den SAP-basierten Bereich von Lösungen und Mobilgeräten für das mobile Workforce-Management/Maintenance ab. i.safe MOBILE ist mit einer Niederlassung in Singapur sowie durch Vertriebspartner in 72 Ländern in Europa, den USA, Lateinamerika, Südafrika, dem Mittleren Osten, Russland, Australien und Asien präsent.

Evora IT Solutions mit Unternehmenssitz in Walldorf bringt als internationaler Systemintegrator und SAP-Gold Partner die Expertise für mobiles Workforce Management und User Experience (UX) mit und unterstützt Geschäftsanforderungen globaler und regionaler Unternehmen aller Größen. Durch die Implementierung von Best-Practice-Lösungen und Prozessoptimierungen unterstützt Evora IT Solutions seine Kunden dabei, ihre Geschäftsprozesse effizient zu digitalisieren. Das Angebot umfasst Softwareentwicklung, Qualitätsmanagement und Systemintegration auf Basis von Standardkomponenten und -produkten sowie Support & Application Management. Ab sofort hat Evora nun auch die Möglichkeit, seinen Kunden aus dem Ex-Bereich zusätzlich zu den angebotenen Lösungen und Services die passenden Mobilgeräte von i.safe MOBILE anzubieten. Evora hat Niederlassungen in den USA, Deutschland, Österreich, Brasilien und Indien mit einer Holdinggesellschaft, der Evora IT Solutions Holding GmbH in Deutschland.

Beide Unternehmen bieten somit ihren weltweiten Kunden den Mehrwert der kombinierten Integration von Lösungen/Software und Hardware für den Ex- oder robusten Industrie-Einsatz.

Im ersten Schritt wird Evora IT Solutions die Mobilgeräte des Hardware-Partners i.safe MOBILE in das Projektgeschäft mit aufnehmen. i.safe MOBILE bietet im Gegenzug seinen Kunden durch das Consulting- und Softwarelösungsangebot von Evora IT Solutions einen weiteren Mehrwert durch Software-gestützte Prozessoptimierung in der Instandhaltung und im Field Service Management an. Die Unternehmen können dabei von bereits gemachten Erfahrungen bei dem kombinierten Einsatz von i.safe MOBILE Geräten und Software-Lösungen von Evora bei mehreren gemeinsamen Kunden profitieren: bei weltweit agierenden Chemie-, Pharma- und Öl-/Petrochemie-Konzernen, genauso wie bei europäischen Energieversorgern.

"Wir freuen uns, in Evora IT Solutions einen weltweit etablierten Lösungs-Partner gefunden zu haben, der mit uns gemeinsam zukunftsorientierte Produkte und Lösungen für den eigensicheren und robusten Industrieeinsatz anbieten wird und mit uns die Vision der digitalen Transformation umsetzt", so Martin Haaf, CEO der i.safe MOBILE GmbH.

"Insbesondere in chemischen, petrochemischen oder pharmazeutischen Bereichen stellen sich spezielle Anforderungen an die Instandhaltung. Wartungsmaßnahmen müssen effizient durchgeführt werden und unterliegen hohen Dokumentationsanforderungen. Darüber hinaus spielt der Explosionsschutz eine wichtige Rolle. Um all diesen Erwartungen gerecht zu werden, bedarf es einer stimmigen Gesamtlösung. Genau diese bietet die Kombination aus explosionsgeschützten mobilen Kommunikationsgeräten von i.safe MOBILE und der Instandhaltungssoftware von Evora", so Jan-Erik Bätz, Head of Sales & Marketing, Evora IT Solutions GmbH.

Für die Zukunft haben die beiden Unternehmen noch weitere Pläne: „Wir sind bereits jetzt in der Planungsphase einer gemeinsamen Vertriebslösung, um unseren Kunden den Entscheidungsprozess für prozessoptimierte Lösungen im Software- und Hardware-Bereich noch weiter zu erleichtern“, so Martin Haaf weiter. Auch sind zukünftig gemeinsame, internationale Aktivitäten wie Veranstaltungen, Partnerschulungen und Webinare angedacht.

Ex zertifiziert