Sie befinden sich hier:

i.safe MOBILE und Swissphone Partnerschaft im Personen-Notruf-System

Die Alleinarbeiterlösung «SOS» mit den Komponenten SOS-Portal und SOS-Mobile App ist für ausgewählte Android-Geräte nach DIN VDE V 0825 erneut zertifiziert worden. Die Zertifizierung wurde von der DGUV Prüf- und Zertifizierungsstelle am 21. April 2020 offiziell kommuniziert. Die Lösung mit den genannten Komponenten ermöglicht demnach Alleinarbeit mit einer Überwachung nach DGUV-Regel 112-139. Zudem lassen sich damit auch die Vorgaben der SUVA/BG in Bezug auf Alleinarbeit umsetzen.

«Wir sind stolz auf die DIN VDE V 0825-Zertifizierung unserer Notruflösung in Kombination mit der neusten Generation von i.safe MOBILE Smartphones. i.safe MOBILE ist ein Marktführer für explosionsgeschützte Mobilfunkgeräte. In Kombination mit unserer SOS-Mobile App und dem SOS-Portal liefert sie grösstmögliche Sicherheit für Alleinarbeiter,» so Thomas Knoblauch, Produkt Manager Swissphone Wireless AG. Mit der Zertifizierung unterstreichen Swissphone und ihr Partner i.safe MOBILE ihre Ambitionen im Bereich der Alleinarbeit: Gemäss Studien werde erwartet, dass die Zahl der Mitarbeitenden, die allein arbeiten, weiter wachsen wird. Dies, weil Unternehmen in Zukunft noch mehr nach Effizienz streben würden. «Die Möglichkeiten der Digitalisierung erlauben dem Fachpersonal immer unabhängiger in den Anlagen unterwegs zu sein. Zusätzlich wird Personal immer effizienter eingesetzt; die Folge ist ‘Alleinarbeit’. Genau dieses Personal braucht eine Absicherung für den Notfall! Idealerweise auf den Smartphones, die im Rahmen der täglichen Arbeit sowieso schon genutzt werden. Dafür steht die Partnerschaft zwischen Swissphone und i.safe MOBILE, um hier ein Personen-Notruf-System zur Verfügung zu stellen. In Übereinstimmung mit der DGUV Regel 112-139 (vormals BGR 139), » erläutert Markus Thomas, Sales Manager bei i.safe MOBILE GmbH.

Arbeitgeber sind dazu verpflichtet, alleine arbeitende Angestellte so abzusichern, dass diese bei einem Notfall schnellstmöglich Hilfe erhalten. Um dies zu gewährleisten, bietet sich das webbasierte SOS-Notrufsystem für Alleinarbeiter von Swissphone an: Es überwacht allein arbeitende Personen und kann – je nach Situation – einen willensabhängigen oder -unabhängigen Notruf absetzen. Dies geschieht mittels der programmierbaren Alarmtaste oder mittels der im Smartphone verbauten Sensorik, die Unfälle detektiert. Dabei werden die Positionsdaten der verunfallten Person übermittelt, Indoor über BLE, Outdoor über GPS ausgelöst. Die im SOS-Notrufsystem hinterlegten Alarmierungsszenarien und Notfallpläne werden dabei automatisch aktiviert und gewährleisten die schnellstmögliche Hilfeleistung. Basis dafür ist das webbasierte SOS-Portal, das die Meldung, Lokalisierung, Eskalation und lückenlose Dokumentation von Vorfällen steuert und die Teilnehmer verwaltet.

Unabhängig vom gewählten Auslösegerät bietet die Notruflösung folgende Schutzfunktionen:

  • Schnelle und sichere Alarmierung im Notfall mittels manueller und automatischer Notrufauslösungsfunktionen. Automatische Weiterleitungen des Notrufs über mehrere Kanäle mit Angaben zur betroffenen Person und deren Position.
  • Dezentrale Entgegennehmen der eingetroffenen Alarme und deren Abarbeitung gemäss individuellem Alarmplan. Wird der Notruf nicht angenommen, kann er eskaliert werden, bis geeignete Massnahmen eingeleitet werden.

Falls Sie sich für die zertifizierte SOS-Alleinarbeiterlösung von Swissphone interessieren, können Sie als ersten Schritt die SOS-Mobile App Google Play App Store oder im Apple App Store unter dem Stichwort «Swissphone SOS» herunterladen. In der App können sie nach dem ersten Öffnen der App einen 30-tägigen kostenlosen Demoaccount beantragen. Er gibt Ihnen Zugang zu den kompletten Funktionen.

Mehr Informationen erhalten Sie hier: https://www.swissphone.com/de/loesungen/sos-mobile-app-isafe/

Ex zertifiziert